Johannes Harms

Baumschulleiter
Wenn man Johannes über seine Arbeit reden hört, versteht man oft erst nach drei Sätzen, dass er tatsächlich gerade so leidenschaftlich über Pflanzen (seltene Beerensorten=flashige berries) und Landwirtschaft (biodiversity to the max) spricht. Johannes (auch JoBro) hat konventionelle Landwirtschaft studiert in Berlin, aber schnell gemerkt, dass das nicht die Welt ist, für die er brennt oder in der eine Zukunft sieht. Von Brasilien, über Portugal, verschiedenste Agroforstprojekte und inspirierende Menschen ist er schließlich über Renke nach Madlitz gekommen. Hier hat er Anfang 2021 angefangen unsere syntropische Hybrid-Baumschule aufzubauen – die Basis all unserer Agroforstsysteme.